Naturheilpraxis - Körper - Seele - Geist

Heilpraktikerin & Entspannungspädagogin & Geistheilerin

Tanja Ratzinger      Heilpraktikerin - Entspannungspädagogin - Geistheilerin

Jin Shin Jyutsu - japanisches Heilströmen  

 

Heilströmen ist eine alte japanische Heilkunst, die jederproblemlos erlernen und anwenden kann. Sie kann viele Krankheiten und Beschwerden lindern.

Krankheiten und Beschwerden gibt es viele, manche sind seelischer Natur, manche körperlicher Natur. Wer schon einmal etwas von den Meridianen des Körpers gehört hat oder vom Energiefluss beim Menschen, weiß, dass sich ein Ungleichgewicht im Energiefluss auf das Befinden des Menschen auswirken kann. Die Akupunktur macht sich dieses Wissen der Energiepunkte zunutze. Es gibt aber auch andere Formen des Heilens - Jin Shin Jyutsu, das japanische Heilströmen.

Was heißt Jin Shin Jyutsu?

Jin = bedeutet wissender, mitfühlender Mensch

Shin = bedeutet der Schöpfer  

Jyutsu = bedeutet die Kunst  

Folglich ist Jin Shin Jyutsu die göttliche Heilkunst, die durch den mitfühlenden Menschen wirkt. 

Wie funktioniert Jin Shin Jytsu?

Jin Shin Jyutsu basiert hauptsächlich auf dem Halten der Finger (sogenannte Mudras) und dem "Strömen" (sanften Berühren) von 26 Energiezentren am Körper mit den Händen. Während des Strömens sollte man eine Art Meditation durchführen und sich ganz auf die zu strömenden Punkte konzentrieren. Mit Hilfe des Strömens können körperliche und seelische Blockaden der Energieströme aufgehoben werden - vergleichbar mit der Akupressur oder Akupunktur. Durch das Lösen der Blockaden kann der Organismus wieder besser arbeiten und wird zur Selbstheilung angeregt. So wird die Lebensenergie wieder ins Gleichgewichtgebracht.

26 Sicherheitsenergieschlösser im Körper

Für das Strömen geht man von 26 Sicherheitsenergieschlössern im Körper aus, also 26 Zonen, die sich öffnen und wieder schließen können. Bei dauerhaftem Stress und Anspannung schließen sich diese Schlösser. Es entstehen Blockaden im Energiefluss des Körpers. Die Folge davon sind zum Beispiel Verspannungen, Schmerzen oder Niedergeschlagenheit. Das ist dann ein Zeichen, dass man nun etwas dagegen tun sollte. Durch das Fingerhalten und leichtes Fingerauflegenlassen sich bestimmte Energiepunkte positiv beeinflussen. Die Energieschlösser können dann geöffnet werden. Der Körper kann dann in eine Entspannung finden und neues Gleichgewicht entsteht. Man sieht, dass die Anwendung des Jin Shin Jyutsu sehr einfach ist. Die Anwendung lässt sich überall und immer vornehmen. Man benötigt nur seine eigenen Hände und die Atmung.

 

JSJ ist die Kunst, MICHSELBST ZU ERKENNEN. Eine Kunst keine Technik. Sie erfordert Verständnis, wird kreativ angewendet und ist somit natürlich und einfach.

Der Mensch ist nicht nur Körper allein, er ist auch individuelle Seele und Geist. Da die Lebensenergie alle Schichten oder Dimensionen unseres Seins durchströmt, kann sie uns auch auf allen 3 Ebenen helfen.

 

Körperliche Gesundheit Seelische Gesundheit Geistige Harmonie
- neue Lebensenergie - Körper wird entgiftet
- Stoffwechsel angeregt
- Immunsystem gestärkt
- Kreislauf, Verdauung harmonisiert…
- Depressionen
- Stimmung hellt sich auf
- Selbstbewusstsein gestärkt

- Einstellungen: Sorgen,   Ängste,Wut,Trauer,Bemühungen  werden harmonisiert…
- neg.  Gedankenmuster  lösen sich auf
- Gelassenheit, Heiterkeit entwickeln sich
- Neue „Aha-Erlebnisse“…